Konstantklima-Kammer HPP1400 | Memmert


Konstantklima-Kammer HPP1400 | Memmert

Artikel-Nr.: Memmert HPP1400

Konstantklima-Kammer HPP1400

von Memmert

 

Technische Eigenschaften

  • Temperatur 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert
  • Feuchte Feuchtezufuhr mit destilliertem Wasser aus externem Behälter durch selbstansaugende Pumpe
  • Feuchte Feuchtezufuhr mit destilliertem Wasser aus externem Behälter durch selbstansaugende Pumpe
  • Feuchte Befeuchtung durch Heißdampferzeuger
  • Feuchte Aktive Be- und Entfeuchtung von 10 - 90 % rh mit digitaler Anzeige der relativen Luftfeuchtigkeit – Anzeigenauflösung 0,1 %, Einstellgenauigkeit 0,5 %
  • Feuchte Entfeuchtung durch Kältefalle in Peltier-Technologie
  • ControlCOCKPIT Adaptiver multifunktionaler digitaler PID-Mikroprozessorregler mit 2 hochauflösenden TFT-Farbgrafikdisplays
  • Timer Digitale Rückwärtsuhr mit Zielzeitangabe, einstellbar von 1 Min bis 99 Tage

Temperatur

  • von 0°C bis +70°C
  • Anzeigenauflösung Temperatursoll- und Istwerte 0,1°C

Regelungstechnik

  • Kalibrieren drei frei wählbare Temperaturwerte, 2-Punkt-Kalibrierung für Feuchte: 20 und 90 % rh
  • einstellbare Parameter Temperatur (Celsius oder Fahrenheit), relative Feuchte, Programmlaufzeit, Zeitzonen, Sommer-/Winterzeit
  • Funktion HeatBALANCE Anpassung der Heizleistungsverteilung zwischen der oberen und unteren Heizgruppe von -50 % bis +50 %
  • Funktion SetpointWAIT Prozesszeit startet erst bei Erreichen der Solltemperatur
  • Spracheinstellung Deutsch/Englisch/Spanisch/Französisch

Lüftung

Innenluft-Zwangsumwälzung durch Peltier-Umluftventilator

Kommunikation

  • Protokollierung Speicherung des Programmablaufs bei Stromausfall
  • Programmierung Programmieren, Verwalten und Übertragen von Programmen über Ethernet-Schnittstelle oder USB-Port mit Hilfe der Software AtmoCONTROL

Sicherheit

  • Temperaturüberwachung Temperaturwählwächter (TWW), Schutzklasse 3.3 oder Temperaturwählbegrenzer (TWB), Schutzklasse 2, wählbar am Display
  • AutoSAFETY Zusätzlich integrierter Über- und Unter-Temperaturschutz "ASF", der automatisch dem Sollwert im frei wählbaren Abstand folgt, Alarm bei Über- oder Unterschreiten, Abschalten der Heizfunktion bei Überschreiten, Abschalten der Kühlfunktion bei Unterschreiten
  • Selbstdiagnosesystem zur Fehlerfindung für Temperatur- und Feuchte-Regelung

Alarm

optisch und akustisch

Heizkonzept

  • Heiz-/Kühlleistungsverteilung durch individuelle Ansteuerung der oberen und unteren Peltier-Elemente
  • in die Rückwand integriertes, energiesparendes Peltier-Heiz-Kühl-System (Wärmepumpenprinzip)

Grundausstattung

  • Tür innere Glastüren
  • Tür vollisolierte Edelstahltüren mit 2-Punkt-Verriegelung (Kompressions-Türverschluß)
  • Gehäuse vollverzinkte Stahlblechrückwand
  • Aufstellung fahr-und arretierbar, auf Rollen
  • Einschübe 2 Edelstahl-Gitterroste

Edelstahlinnenraum

  • Max. Belastung pro Gerät: 250 kg
  • Max. Anzahl der Einschübe 28
  • B(A) x H(B) x T(C): 1250 x 1450 x 750 mm
  • Volumen 1360 l

Strukturedelstahlgehäuse

  • fahr-und arretierbar, auf Rollen 
  • B(D) x H(E) x T(F): 1435 x 1968 x 1055 mm
  • vollverzinkte Stahlblechrückwand

Elektrische Daten

  • Spannung 230 V, 50/60 Hz
  • Leistungsaufnahme ca. 1200 W
  • Spannung 115 V, 50/60 Hz
  • Leistungsaufnahme ca. 1200 W

Verpackungs-/Versanddate

  • Die Geräte müssen in stehendem Zustand transportiert werden!
  • Statistische Warennummer 8419 8998
  • Ursprungsland Bundesrepublik Deutschland
  • WEEE-Reg.-Nr. DE 66812464
  • Abmessungen inkl. Karton B x H x T: 156 x 220 x 119 mm 
  • Nettogewicht ca. 450 kg
  • Bruttogewicht Karton ca. 639 kg
Auch diese Kategorien durchsuchen: Konstantklima-Kammer HPP, Klimaschränke, Konstantklima-Kammern HPP