Konstantklima-Kammer HPP1060 | Memmert


Konstantklima-Kammer HPP1060 | Memmert

Artikel-Nr.: Memmert HPP1060


Lieferzeit: 28 Werktage

Konstantklima-Kammer HPP1060

Memmert-Logo

Maßgeschneidert für Umweltsimulation, Klimatest,
Materialprüfung sowie Stabilitätsprüfung nach ICH

Standardlieferumfang

Werkskalibrierzertifikat +25 °C/40 % rh und +40 °C/75 % rh
Einschübe: 2 Edelstahl-Gitterroste
Tür Edelstahltüren mit Glasausschnitt, vollflächig beheizte Innenglasscheiben, eingepasst in Vollsichtglastüren mit 2-Punkt-Verriegelung (Kompressionsverschluss)
Standardzubehör: Wasserkanister inklusive Anschlussschlauch

 


Technische Daten

 

 

Temperatur

  • von 0°C bis +70°C
  • Einstellgenauigkeit Temperatur 0,1°C
  • 2 Pt100-Sensoren DIN-Klasse A in 4-Leiter- Messung mit wechselseitiger Überwachung und Funktionsübernahme bei exakt gleichem Temperaturwert

Feuchte

  • Einstellbereich Feuchte 10 - 90 % rh
  • Einstellgenauigkeit Feuchte 0,5 %
  • Feuchte Feuchtezufuhr mit destilliertem Wasser aus externem Behälter durch selbstansaugende Pumpe
  • Befeuchtung Befeuchtung durch Heißdampferzeuger
  • Entfeuchtung Entfeuchtung durch Kältefalle in Peltier-Technologie

Regelungstechnik

  • ControlCOCKPIT TwinDISPLAY. Adaptiver multifunktionaler digitaler PID-Mikroprozessorregler mit 2 hochauflösenden TFT-Farbgrafikdisplays.
  • einstellbare Parameter Temperatur (Celsius oder Fahrenheit), relative Feuchte, Programmlaufzeit, Zeitzonen, Sommer-/Winterzeit
  • Funktion HeatBALANCE Anpassung der Heizleistungsverteilung zwischen der oberen und unteren Heizgruppe von -50 % bis +50 %
  • Funktion SetpointWAIT Prozesszeit startet erst bei Erreichen der Solltemperatur
  • Kalibrieren drei frei wählbare Temperaturwerte, 2-Punkt-Kalibrierung für Feuchte: 20 und 90 % rh
  • Spracheinstellung Deutsch/Englisch/Spanisch/Französisch

Kommunikation

  • Schnittstelle Ethernet LAN, USB
  • Protokollierung Speicherung des Programmablaufs bei Stromausfall
  • Programmierung Programmieren, Verwalten und Übertragen von Programmen über Ethernet-Schnittstelle oder USB-Port mit Hilfe der Software AtmoCONTROL

Sicherheit

  • Temperaturüberwachung Temperaturwählwächter (TWW), Schutzklasse 3.3 oder Temperaturwählbegrenzer (TWB), Schutzklasse 2, wählbar am Display
  • AutoSAFETY Zusätzlich integrierter Über- und Unter-Temperaturschutz "ASF", der automatisch dem Sollwert im frei wählbaren Abstand folgt, Alarm bei Über- oder Unterschreiten, Abschalten der Heizfunktion bei Überschreiten, Abschalten der Kühlfunktion bei Unterschreiten
  • Selbstdiagnosesystem zur Fehlerfindung für Temperatur- und Feuchte-Regelung
  • Alarm optisch und akustisch

Heizkonzept

  • Peltier in die Rückwand integriertes, energiesparendes Peltier-Heiz-Kühl-System (Wärmepumpenprinzip)

Edelstahlinnenraum

  • Volumen 1060 l
  • Abmessungen B(A) x H(B) x T(C): 1040 x 1200 x 850 mm
  • Max. Anzahl der Einschübe 14 
  • Max. Belastung pro Gerät: 200 kg
  • Max. Belastung pro Einschub 30 kg

Strukturedelstahlgehäuse

  • Aufstellung fahr-und arretierbar, auf Rollen
  • Abmessungen B(D) x H(E) x T(F): 1224 x 1661 x 1139 mm
  • Gehäuse vollverzinkte Stahlblechrückwand 

Elektrische Daten

  • Spannung  230 V, 50/60 Hz
  • Leistungsaufnahme ca. 1500 W
  • Spannung 115 V, 50/60 Hz
  • Leistungsaufnahme ca. 1500 W

Umgebungsbedingungen

  • Der Abstand zwischen Wand und Geräterückwand muss mindestens 15 cm betragen.
    Der Abstand zur Decke darf 20 cm und der seitliche Abstand zur Wand oder zu einem benachbarten Gerät 5 cm nicht unterschreiten
  • Umgebungstemperatur 16 ºC bis 40 ºC 
  • Luftfeuchtigkeit rh max. 70 % nicht kondensierend
  • Aufstellhöhe max. 2000 m über NN 
  • Überspannungskategorie II
  • Verschmutzungsgrad 2 

Verpackungs-/Versanddaten

  • Die Geräte müssen in stehendem Zustand transportiert werden!
  • Statistische Warennummer 8419 8998
  • Ursprungsland Bundesrepublik Deutschland
  • WEEE-Reg.-Nr. DE 66812464
  • Abmessungen inkl. Karton: B x H x T: 1370 x 1970 x 1300 mm
  • Nettogewicht ca. 260 kg
  • Bruttogewicht Karton ca. 424 kg

 


Temperatur-Feuchte-Arbeitsbereich HPP

Klimaschrank ist nicht gleich Klimaschrank. Der Feuchtegehalt des Beschickungsgutes, die Umgebungsbedingungen sowie der jeweilige Temperatur-Feuchte-Arbeitsbereich bestimmen die richtige Auswahl. In nebenstehendem Diagramm sehen Sie die möglichen Temperatur-Feuchte-Kombinationen für unsere Konstantklima-Kammer HPP. Innerhalb der jeweiligen Temperatur-Feuchte-Bereiche ist ein kondensationsfreier Dauerbetrieb möglich. Inwieweit in den Grenzbereichen Kondensation auftreten kann, ist abhängig vom Feuchtegrad des Beschickungsgutes sowie den Umgebungsbedingungen.

Temperatur-Feuchte-Arbeitsbereich_HPP

Stabilitätsprüfung à la Memmert:

hoch präzise und wirtschaftlich Sie suchen einen Klimaschrank für Umweltsimulation, Klimatest, Materialprüfung und Stabilitätsprüfung, der leise, platzsparend, umweltfreundlich und gleichzeitig ungemein wirtschaftlich arbeitet? Dann prüfen Sie langzeit-stabil und langzeit-präzise mit Hilfe der innovativen Peltier-Technik in der Konstantklima-Kammer HPP. Die Temperaturregelung von +0 ºC bis +70 ºC sowie die aktive Be- und Entfeuchtung von 10 % bis 90 % rh sind optimal auf die Anforderungen der Stabilitätsprüfung in der Pharmazie abgestimmt.

  • Temperaturbereich bis +70 °C
  • 4 Modellgrößen (108, 256, 749, 1400 Liter Innenraumvolumen)
  • 1 Modellvariante: TwinDISPLAY
  • digital geregelte, aktive Be- und Entfeuchtung von 10 - 90 %
  • Doppeltüren standardmäßig: Verhinderung von Kontamination und Temperaturabfall bzw. -anstieg sowie optimale Sicht auf das empfindliche Temperiergut durch vollflächige Innenglastüren

Langfristig sparen dank energieeffizienter Peltier-Technologie

Meist wird eine Stabilitätsprüfung in der Nähe der Umgebungstemperatur durchgeführt. Hier zeigt sich die beeindruckende Wirtschaftlichkeit des bereits tausendfach bewährten Memmert Heiz- und Kühlkonzeptes mit Peltier-Elementen. Im Verlauf eines mehrmonatigen Testlaufes können Energieeinsparungen von bis zu 90 % erzielt werden. Aufgrund seiner Laufruhe bietet sich der Konstantklimaschrank neben dem Einsatz für Umweltsimulation und Klimatest auch für das Züchten von Insekten oder Zebrafischen an.


Optionales Lichtmodul für Konstantklima-Kammer HPP

Bei Auswahl der Option Lichtmodul sind in diesem einzigartig präzisen Klimaschrank Anwendungen wie beispielsweise Saatgut-Keimung, Pflanzenanzucht, Zebrafischzucht oder Insektenzucht, speziell Drosophila-Zucht, auch in Kombination mit Tageslicht möglich. Alternativ kann kaltweißes Licht (6.500 Kelvin), warmweißes Licht (2.700 Kelvin) oder eine Kombination aus kaltweißem und warmweißem Licht, dimmbar in 10 %-Schritten, gewählt werden.


Ein Memmert Klimaschrank HPP bietet einzigartige Vorteile

  • benutzerfreundliches, intuitives Bedienkonzept
  • Temperatur- und Feuchterampen
  • programmierbar über die Software AtmoCONTROL
  • nahezu ausschließliche Verwendung von hochwertigem, rostbeständigem und leicht zu reinigendem Edelstahl für Innenraum und Außengehäuse präzises und homogenes Temperieren durch produktspezifisch abgestimmtes Heizkonzept
  • vielfältige Möglichkeiten für Programmierung und Dokumentation mit Hilfe von Schnittstellen, integriertem Datenlogger und Software AtmoCONTROL

Heizkonzept

  • Heiz-/Kühlleistungsverteilung durch individuelle Ansteuerung der oberen und unteren Peltier-Elemente
  • in die Rückwand integriertes, energiesparendes Peltier-Heiz-Kühl-System (Wärmepumpenprinzip)

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Zentrale Wasserversorgung mit Filterkartuschen Zentrale Wasserversorgung mit Filterkartuschen
1.735,00 € *
Zentrale Wasserversorgung ohne Filterkartuschen Zentrale Wasserversorgung ohne Filterkartuschen
1.555,00 € *
Edelstahl-Lochblech für Schränke mit 1060L | Memmert | B32549 Edelstahl-Lochblech für Schränke mit 1060L | Memmert | B32549
429,00 € *
*
Preise zzgl. MwSt., 
Versandkostenfrei
 
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Konstantklima-Kammer HPP, Klimaschränke, Konstantklima-Kammern HPP