CO2-Brutschränke INCOmed

CO2-Brutschränke INCOmed

CO2-Brutschranke INCOmed Memmert_AtmoLogo_Kombi
von Memmert

mit Sterilisationsautomatik (alle Komponenten einschließlich Feuchte- und CO2-Sensor können zur Sterilisation im Schrank verbleiben)

nach DIN 12880:2007-05 , EN 61010-1 (IEC 61010-1), 61010-2-010

CO2-Brutschrank-Memmert-Zertifizierung

 

Grundausstattung

Innenraum: Edelstahl W.-St. 1.4301 (ASTM 304), tiefgezogen
Einschübe: Edelstahl-Lochbleche
(Größe 108: 2 Stück, Größen 153/246: 3 Stück;
Edelstahl-Wasserschalen (Größe 108/153: 1 Stück
ganze Breite, Größe 246: 2 Stück halbe Breite)
Gehäuse: Strukturedelstahl, Rückwand Stahlblech verzinkt
ästhetisch funktionale Edelstahl-Glas-Bedienblende
mit Multifunktionsdisplay und Eingabemodul;
vollisolierte, beheizte Edelstahltür und innere Glastür
Anschluss: Anschlusskabel mit Schuko-Stecker
Aufstellung: 4 verstellbare Gerätefüße
Schnittstellen: Optional mit Kommunikations bzw. Premium-Modul
Druckerschnittstelle; USB; optional Ethernet

 

Technische Daten - Memmert CO2-Brutschrank 

CO2-Brutschrank-Memmert-Technische-Daten

CO2-Brutschrank-Memmert-Technische-Daten-2


CO2-BRUTSCHRANK INCOmed

Präzision und Zuverlässigkeit der CO2-Brutschränke spielen während der Zellkultivierung und insbesondere bei der In-Vitro-Fertilisation eine entscheidende Rolle. Bereits die kleinste Abweichung bei CO2-Atmosphäre, Temperatur oder Feuchtegehalt während der Kultivierung kann die Entwicklung der Zellen negativ beeinflussen. Aus diesem Grund hat Memmert seine CO2-Brutschränke einer aufwändigen Bewertung als Medizinprodukt unterzogen. Die Klassifizierung als Medizinprodukt der Klasse IIa bestätigt, dass alle Memmert CO2-Brutschränke INCOmed den grundlegenden Sicherheitsanforderungen der Europäischen Medizinprodukterichtlinie (93/42/EEC) entsprechen. Der Innenraum ist inklusive aller Einbauten sowie aller Sensoren in einem automatischen 4-Stunden-Programm bei +160 °C sterilisierbar


Das Wunschmodell für jede Anwendung


So viel Funktion wie nötig, so viel Individualität wie möglich. Aus 8 Zusatzmodulen
kann das ganz persönliche INCOmed Wunschmodell zusammengestellt werden.

  • KOMFORT-MODUL: Zwei Gasanschlüsse mit Schnellkupplung, automatische Gasflaschenumschaltung (Kombination Komfort-Modul und O2-Modul nicht möglich, da N2-Einleitung über zweiten Gasflaschenanschluss) erfolgt
  • HYGIENE-MODUL: Elektropolierter, mit Laser fugenlos verschweißter Arbeitsraum
  • KOMMUNIKATIONS-MODUL: USB-Schnittstelle, „Celsius“-Standardsoftware für Programmierung und Protokollierung, Ringprotokollspeicher, Druckerschnittstelle
  • CO2-MODUL: erweiterter CO2-Bereich von 0 – 20 %
  • O2-MODUL: Regelung der Sauerstoffkonzentration durch Einleitung von Stickstoff, Einstellbereich 1 % – 20 % O2 (Kombination Komfort-Modul oder Premium-Modul und O2-Modul nicht möglich, da N2-Einleitung über zweiten Gasflaschenanschluss erfolgt). Bei Anwendungen mit O2-Sollwert kleiner als 10 % wird die Ausstattung mit Feuchte-Modul unbedingt empfohlen
  • PREMIUM-MODUL: umfasst Komfort-, Hygiene-, Kommunikations- und CO2-Modul
  • FEUCHTE-MODUL: aktive Mikroprozessor Be- und Entfeuchtungsregelung (40 – 97 % rh). Zu empfehlen bei Anwendungen mit O2-Sollwert kleiner als 10 %
  • IVF-MODUL: bestehend aus 8 Schubladen, insgesamt 24 Einsätzen mit Vertiefungen für 24 Petrischalen (Durchmesser: 60 mm) bzw. 48 Petrischalen (Durchmesser: 35 mm), 6 Einsätze mit Vertiefungen für je 3 Medium-Röhrchen; nur für INCO108med mit den Optionen T3, K7 und F7; Werkskalibrierzertifikat (Messpunkt Mitte Nutzraum) für + 37 °C, 5 %, 6 %

Homogenität im Innenraum

Die Beheizung des Innenraums über alle sechs Seiten ist, neben der elektronischen Feuchtebegrenzungsregelung
und der turbulenzfreien Innenraumventilation, wesentlich für die optimale
Temperatur- und Feuchteverteilung verantwortlich. Ein Aluminium-Wärmeleitmantel unterstützt
die Homogenität im Innenraum und dient zusätzlich als Wärmespeicher bei vorübergehendem
Stromausfall.


Kurze Erholzeiten durch aktive Feuchteregelung

In der Standardausstattung besitzt der INCOmed ein Feuchtebegrenzungssystem bei dem die im
Innenraum durch Wasserschalen maximal erzeugte relative Feuchte von 97 % bis zu 88 % reduziert
werden kann. Für mehr Nutzvolumen, optimale Hygiene und kurze Erholzeiten nach dem
Öffnen der Tür kann das optionale Feuchte-Modul, ein aktives Befeuchtungssystem mit einem
Regelbereich von 40 % bis 97 % rh
, integriert werden, das dem Luftstrom sterilen Heißdampf
beimischt.

 

Sie suchen ein spezielles Ausstattungspaket?
Sie wünschen ein Angebot zu diesem oder einem anderen Memmert-Produkt?
Gerne erstellen wie Ihnen ein individuelles Angebot. Bitte kontaktieren hierfür Sie unseren Kundenservice!

Angebot_anfordern

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

CO2-Brutschrank INC108med | Memmert

Artikel-Nr.: Memmert INC108med

Produktdatenblatt

Lieferzeit: 21 Werktage

CO2-Brutschrank INC153med | Memmert

Artikel-Nr.: Memmert INC153med

Produktdatenblatt

Lieferzeit: 21 Werktage

CO2-Brutschrank INC246med | Memmert

Artikel-Nr.: Memmert INC246med

Produktdatenblatt

Lieferzeit: 21 Werktage
*
Preise zzgl. MwSt., 
Versandkostenfrei