MER-Serie DIN 58345

MER-Serie DIN 58345

MER-Serie DIN 58345
MER-Serie DIN 58345

Ferroma Profi Medikamentenkühlschrank
der MER-Serie nach DIN 58345

Die Geräte der MER-Serie sind ab Werk validiert, sodass für jeden einzelnen Medikamentenkühlschrank ein Werksprüfzeugnis erstellt werden kann. Die Basis für den Medikamentenkühlschrank der Serie MER bildet das LIEBHERR Standardmodell der MEB-Serie. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Eigenschaften verfügt er jedoch über:

  • ein Sicherheitsthermostat, das ein Absinken der Temperatur unter +2° C verhindert
  • sowie eine elektronische Steuerung mit Anzeige und Regelfühler.

Letzte bietet einen Einstellbereich von +2° C bis +8° C, sodass eine Einstellung außerhalb der empfohlenen Temperatur für kühlkettenpflichtige Medikamente nicht möglich ist. Auf Wunsch können wir die Option "erweiterter Temperaturbereich" mit Einstellung von +2° C bis +20° C freischalten. Dann erfolgt der Alarm +/- 3° C zum Sollwert.

Der Ferroma Profi-Medikamentenkühlschrank der MER-Serie bietet zudem folgende Vorteile:

  • einfaches Abrufen der Min.-/Max.-Werte des Referenzkörpers über Pfeiltasten (zurücksetzbare Werte)
  • RS 485 Schnittstelle zur Vernetzung mit XWEB-Aufzeichnungsmodulen
  • Türalarm bei zu lang geöffneter Tür
  • Energiekontrolle mit Netzkontrollanzeige: akustisches und optisches Alarmsystem bei Stromausfall
  • Abtauautomatik zur Verminderung der Vereisung, zusätzlicher Abtauvorgang per Tastendruck möglich
  • potenzialfreier Relaiskontakt zur Alarmweiterschaltung.